Was für ein Platz

Ganz unsere Natur

Unser Hainichland ist eine durch und durch faszinierende Region in der Mitte Deutschlands. Weltgeschichte und lebendige Kultur liegen mit einmaliger Natur auf engstem Raum dicht beieinander. Wer das Glück hat im Frühjahr nach Thüringen zu kommen, erlebt im Hainich einen ganz besonderen Blickfang. Neben Buschwindröschen, Märzenbechern und anderen Frühblühern wächst auf einer Fläche von mehreren Hundert Hektar Bärlauch.  Das gibt es sonst in Deutschland nirgends. Zwischen Urwäldern und romantischen Städten erwarten Sie eine Vielzahl inspirierender Erlebnisse.

Der Hainich

die Lebenskraft der Erde erleben. Durchatmen und die Klarheit der Luft genießen.

 

Rauschende Baumwipfel, duftender Waldboden, das Klopfen eines Spechtes – ein natürlicher Wald steckt voller Leben und spricht alle Sinne an. Mit seiner Größe und seinem wertvollen, uralten Buchenbestand wurde der Hainich im Jahr 2011 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Die gut 13.000 Hektar des Hainich bilden das größte geschlossene Laubwaldgebiet in Deutschland. Ein einmaliger Ort an dem sich Mensch und Natur erholen kann.

Teil 3 der Vorstellung Thüringens Nationaler Naturlandschaften. Der Nationalpark #Hainich birgt den südlichen Bereich des Hainichs, einen Höhenzug am Westrand des Thüringer Beckens. Hier lässt sich erahnen, wie der Urwald Mitteleuropas zu Beginn unserer Zeitrechnung ausgesehen haben mag. Eine ursprüngliche, arten- und strukturreiche Wildnis inmitten unserer intensiv genutzten Kulturlandschaft.

Posted by Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz on Dienstag, 3. März 2015

Familie

Der schönste Spielplatz ist doch immer noch die Natur

Glück steckt in den einfachen Dingen, kleinen Momenten und wachen Augenblicken. Das Leben kann so einfach sein. Nehmen Sie sich Zeit für die liebsten Menschen in Ihrem Leben. Genießen Sie die lebensleichte Urlaubszeit und lassen Sie es sich bei uns in den hainichhöfen so richtig gut gehen. Erholung vom Alltag. Zeit für Lieblingsbeschäftigungen. Gemeinsam oder Allein. Umgeben von der einmaligen Natur des Hainichs. 


Mehr erfahren >>

Bewegung

Unser Hainichland bewegt. Atmen Sie tief durch und genießen Sie unsere einmalige Landschaft. Ob zu Fuß oder mit dem Rad. Für Naturliebhaber und Ruhesuchende ist die Welterberegion Wartburg Hainich ein wahres Paradies. Wandern Sie auf verschlungenen Wegen durch dichten Urwald oder gehen Sie mit dem Rad entlang malerischer Flussauen auf Entdeckungsreise. Umgeben von abwechslungsreicher und teilweise seltener Flora und Fauna, spüren Sie die gewaltige Kraft der Natur.

Schicken Sie die kleinen und großen Alltagssorgen in den Urlaub und genießen Sie die Wechselwirkung von Anspannung und Entspannung beim Joggen, Nordic Walken und Yoga. Mit unserer hauseigenen Yogalehrerin wird die Terrasse ihres Chalets zur Wellnessoase. Entspannen Sie sich. Vogelgezwitscher, atemberaubendes Grün und ein toller Blick auf den Hainich: hier sind sie dem Einklang von Körper und Geist ganz nah.

Genuss

Die Region rund um den Hainich ist bekannt für ihre bodenständige und ehrliche Küche..

Kaum ein Gasthof oder Restaurant, das nicht irgendetwas selbst fertigt, erntet, sammelt oder jagt. Und die leckeren Rezepte und Zubereitungen reichen häufig mehrere Generationen zurück. Das macht nicht nur die Thüringer Gerichte so einmalig. Ihre Gastgeberin Stephanie Fett hat für Sie dazu reichlich Empfehlungen und Tipps. Die sich stets auch nach den Jahreszeiten richten. Und sie erklären auch gern, wie man dorthin findet und was Sie dort erwarten dürfen. Sollten Sie aber mal Lust haben, selbst zu kochen oder zu grillen, dann dürfen Sie sich gerne auf unseren kleinen Einkaufsführer verlassen. 

Kultur

Verbinden Sie intensive Naturerfahrungen mit einzigartigen kulturellen Erlebnissen. Neben den Buchenwäldern des Hainich liegt in unmittelbarer Nachbarschaft die Wartburg. Ein Weltkulturerbe von besonderer Wichtigkeit. Hier wurde Politik-, Kultur- und Religionsgeschichte geschrieben. Weltbekannte Personen wie die Heilige Elisabeth, Martin Luther und Johann Wolfgang von Goethe sind mit der Burg untrennbar verbunden. Ihr Leben und ihre Wege kreuzen sich noch vielfach im Kulturland Thüringen. Städte und Orte wie Weimar, Arnstadt, Eisenach, Erfurt, Gotha und Mühlhausen locken mit ihrer Geschichte, ihren Denkmälern und romantischen Weihnachtsmärkten.

Kultur in Hülle und Fülle. Wir möchten Ihnen noch weiter Lust machen. Und weil es so Vieles gibt, haben wir uns für die Kurzform entschieden:

Cranach – Amalia Bibliothek – Schiller – Arnstadt – Zeiss – Weimar – Bauhaus – Luther – Eisenach – Goethe – Nietzsche – Meiningen – Bach – Heidecksburg – Gropius – Erfurter Dom – Brehm – Dornburger Schlösser – Kant – Dreigleichen – Kloster Volkenroda – Kyffhäuser – Wettiner – Sängerkrieg – Thomas Müntzer – Leuchtenburg – Fröbel – …

Alles leicht erreichbar, alles in direkter Nähe zu den hainichhöfen. Unsere eigene kleine Erlebniskarte ist voll mit wichtigen Informationen und echten Geheimtipps. Sie finden sie bei Ihrer Anreise in Ihrem Chalet.

Seien Sie uns herzlich Willkommen.

SIE WERDEN SICH WOHL FÜHLEN - AN DIESEM HERRLICHEN FLECKCHEN ERDE